Artnr.: 2863/20
398,00 €*1

Versand möglich
mit Overnite

Mauser–Vergueiro DWM

Repetierbüchse, Mauser–Vergueiro DWM 1904, 6,5x58mm Vergueiro, WK1, WK2, Portugal

Hersteller: Sonstige
Modell: Repetierbüchse, Mauser–Vergueiro DWM 1904, 6,5x58mm Vergueiro, WK1, WK2, Portugal
Kaliber: Sonstige
Zustand: 1 - gepflegt, sehr gut
Kurzbeschreibung:
Gebrauchtwaffe Repetierbüchse, Mauser–Vergueiro DWM 1904, 6,5x58mm Vergueiro, WK1, WK2, Portugal. Das 98er System ist wahrscheinlich eines der, wenn nicht sogar das populärste und am meisten imitie... ...weiterlesen
Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbsberechtigung.

Schwaben Arms GmbH 
Artur Prewo

Neckartal 95
78628 Rottweil
(Baden-Württemberg)
  0741 9429216
  0741 9429218

 
  www.sar-shop.de

Gebrauchtwaffe

Repetierbüchse, Mauser–Vergueiro DWM 1904, 6,5x58mm Vergueiro, WK1, WK2, Portugal. Das 98er System ist wahrscheinlich eines der, wenn nicht sogar das populärste und am meisten imitierte Waffensystem des ausgehenden 19ten und des beginnenden 20ten Jahrhunderts. 1898 als Standartbewaffnung der kaiserlich-deutschen Armee eingeführt, leistete das Gewehr 98 wertvollte Dienste und bildete das Rückrad der deutschen Bewaffnung. Während des Krieges zeigten sich auch die Eigenschaften, die das Gewehr so populär machten: Robustheit, Zuverlässigkeit und Präzision.

Diese Vorzüge machten das 98er-System zum konkurrenzlosen Favoriten, als es um die Wiederbewaffnung Deutschlands ging. Ohne zu zögern wurde die Karabinerversion des 98er-Systems als Standartbewaffnung eingeführt. Und wieder bildete das 98er-System das Rückrad der deutschen Bewaffnung.

Bei dem vorliegenden Gewehr handelt es sich um ein Mauser–Vergueiro DWM 1904, eine weitere Adaption des 98er-Systems. Entwickelt wurde das Gewehr 1904 durch den portugisischen Infanterie-Offizier Alberto Vergueiro und von der Deutschen Waffen- und Munitionsfabrik Berlin produziert. Bei seiner Entwicklung stütze sich Vergueiro auf das 98er-System und entwarf einen neuen Verschluss, der auf den Verschlüssen des Gewehrs 1888 und des Mannlicher-Schönauers basiert. Das Gewehr wurde zudem für das neu eingeführte Kaliber 6,5x58mm Vergueiro eingerichtet und fand im ersten und zweiten Weltkrieg Verwendung. Nachdem das Gewehr in Portugal ausgemustert wurde, fand eine weite Verbreitung der etwa 100.000 produzierten Gewehre in Afrika statt. Der Zustand des Gewehrs ist sehr gut und ein gültiger deutscher Beschussstempel ist vorhanden. Die Waffe ist leider nicht nummergleich.

 

Technische Daten :

Hersteller : DWM

 

Gesamtlänge : 1225mm

 

Lauflänge : 735mm

 

Kaliber : 6,5x58mm Vergueiro

 

Kapazität : 5 Patronen

 

Visier : verstellbare Visierung

 

System links gestempelt : Espingarda Portugueza 6,5 Mod. 1904, Deutsche Waffen- und Munitionsfabrik Berlin

 

Systemhülse oben gestempelt : königlich-portugisisches Emblem

 

Schäftung : Nussbaumholz

 

Finish : Brüniert

 

 

Erwerb möglich, mit entsprechender Erlaubnis :

Jäger ( Jagdschein ), Sportschützen ( WBK Gelb oder Grün mit Voreintrag ), Sammler ( Rote Sammler WBK ) und Waffenhandelserlaubnis ( Waffenhändler ).

 

Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.

*1 inkl. 19% MwSt.; zzgl. Versandkosten*2 differenzbesteuert gemäß §25a UStG.;MwSt. nicht ausweisbar; zzgl. Versandkosten*3 inkl. 7% MwSt.; zzgl. Versandkosten** ehemaliger Verkaufspreis des Anbieters