Erfahrungen & Bewertungen zu VDB – Verband Deutscher Büchsenmacher und Waffenfachhändler e.V.
Auf Ihrem Merkzettel sind 0 Artikel
Impressum | Datenschutz | AGB | Kontakt

WerbungNWR-WaffenbuchWerbung

Waffenmarkt » Blankwaffen (Messer u.ä.) » Messer & Taschenmesser


↵ zurück zur Übersicht

Dieses Angebot ausdrucken Drucken
Dieses Angebot auf ihren Merkzettel Merkzettel
329,00EUR*1
Artikelnr.: 282619

Anbieterinformationen

Georg Knappworst KG
Stefan Knappworst

Fallersleberstr. 12/13
38100 Braunschweig
Niedersachsen

Telefon: 05 31 / 45 18 2
Fax: 05 31 / 13 40 4
E-Mail:
www.knappworst.com

Böker Vollintegral 2.0 1674

Böker

Vollintegral 2.0 1674

Kategorie: Blankwaffen (Messer u.ä.) - Messer & Taschenmesser
Zustand: neu

Beschreibung:
Seit unserer Gründung im Jahr 1869 durch Heinrich Böker verstehen wir uns als geschichtsbewusste Manufaktur. Mit 148 Jahren kontinuierlicher Firmenhistorie in Solingen fühlen wir uns dem Erbe und unserer Tradition ebenso verpflichtet wie den Themen Innovation und moderne Technologie. Die außergewöhnlich vielfältige Modellpalette unserer Solinger Manufaktur unterstreicht diese Unternehmensphilosophie. 1865 wurde von Robert Böker, einem Cousin von Heinrich, Böker Mexico gegründet. Das Unternehmen befindet sich auch heute noch in Besitz der Familie Böker und wird in 4. Generation geführt. Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums von Böker Mexico wurden uns vor Ort hochinteressante, uns bis dato unbekannte Unterlagen zugänglich gemacht, die ein neues Licht auf die Geschichte der Marke Böker werfen. Zurück in Solingen, haben wir uns in Zusammenarbeit mit Historikern aus dem Bergischen Land unverzüglich an Recherchearbeiten gemacht und konnten verifizieren, dass die Familie Böker das Wappen mit dem berühmten Baum erstmals im Jahr 1674 als "Hausmarke" eintragen ließ. Dieses historische Wappen zeigt einen grünen Baum auf silberfarbenen Grund am Ufer eines blauen Flusses. Wir verstehen dies als direkten Hinweis auf die schon damals durch Wasserkraft angetriebenen Schleifsteine. Die Geschichte des Böker Baums ist also nachweislich mindestens 343 Jahre alt! Selbstverständlich haben wir diese Entdeckung zum Anlass genommen eine Sonderserie zu konzipieren, um das Jahr der Markeneintragung gebührend zu feiern. Für die einheitliche Beschalung der Serienmodelle fiel unsere Wahl mit Amboina Wurzelholz auf eines der beliebtesten Hölzer, das hier ausschließlich stabilisiert zum Einsatz kommt. Die blaugepließteten Klingen tragen das traditionelle Solinger Klingenfinish. Die Auswahl der Modelle umfasst Klassiker ebenso wie bedeutende Modelle der jüngeren Geschichte. Jedes Messer ist streng limitiert auf 343 Exemplare. Auslieferung mit Zertifikat und individueller Seriennummer.


Der Jagdklassiker, aus einem Stück 440C-Stahl im Gesenk geschmiedet. Mit historischem Wappen der Familie Böker und einer Griffbeschalung aus stabilisiertem Amboina, die bei diesem Sondermodell ohne die typischen Fingerrillen auskommt. Auslieferung mit hochwertiger Lederscheide.



Sonstiges:


Seit unserer Gründung im Jahr 1869 durch Heinrich Böker verstehen wir uns als geschichtsbewusste Manufaktur. Mit 148 Jahren kontinuierlicher Firmenhistorie in Solingen fühlen wir uns dem Erbe und unserer Tradition ebenso verpflichtet wie den Themen Innovation und moderne Technologie. Die außergewöhnlich vielfältige Modellpalette unserer Solinger Manufaktur unterstreicht diese Unternehmensphilosophie. 1865 wurde von Robert Böker, einem Cousin von Heinrich, Böker Mexico gegründet. Das Unternehmen befindet sich auch heute noch in Besitz der Familie Böker und wird in 4. Generation geführt. Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums von Böker Mexico wurden uns vor Ort hochinteressante, uns bis dato unbekannte Unterlagen zugänglich gemacht, die ein neues Licht auf die Geschichte der Marke Böker werfen. Zurück in Solingen, haben wir uns in Zusammenarbeit mit Historikern aus dem Bergischen Land unverzüglich an Recherchearbeiten gemacht und konnten verifizieren, dass die Familie Böker das Wappen mit dem berühmten Baum erstmals im Jahr 1674 als "Hausmarke" eintragen ließ. Dieses historische Wappen zeigt einen grünen Baum auf silberfarbenen Grund am Ufer eines blauen Flusses. Wir verstehen dies als direkten Hinweis auf die schon damals durch Wasserkraft angetriebenen Schleifsteine. Die Geschichte des Böker Baums ist also nachweislich mindestens 343 Jahre alt! Selbstverständlich haben wir diese Entdeckung zum Anlass genommen eine Sonderserie zu konzipieren, um das Jahr der Markeneintragung gebührend zu feiern. Für die einheitliche Beschalung der Serienmodelle fiel unsere Wahl mit Amboina Wurzelholz auf eines der beliebtesten Hölzer, das hier ausschließlich stabilisiert zum Einsatz kommt. Die blaugepließteten Klingen tragen das traditionelle Solinger Klingenfinish. Die Auswahl der Modelle umfasst Klassiker ebenso wie bedeutende Modelle der jüngeren Geschichte. Jedes Messer ist streng limitiert auf 343 Exemplare. Auslieferung mit Zertifikat und individueller Seriennummer.


Der Jagdklassiker, aus einem Stück 440C-Stahl im Gesenk geschmiedet. Mit historischem Wappen der Familie Böker und einer Griffbeschalung aus stabilisiertem Amboina, die bei diesem Sondermodell ohne die typischen Fingerrillen auskommt. Auslieferung mit hochwertiger Lederscheide.



Ihre Anfrage

Haben Sie noch weitere Fragen an uns? Wir freuen uns auf ihre Anfrage.

Bevor Sie das Formular ausfüllen und absenden, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung!



Bitte geben Sie hier den Text ein:

(Bitte füllen Sie alle Felder aus!)

*1inkl. MwSt.; zzgl. Versandkosten
*2differenzbesteuert gemäß §25a UStG.;MwSt. nicht ausweisbar; zzgl. Versandkosten

Merkzettel

Es befinden sich keine Angebote auf Ihren Merzettel.

Kaufgesuche / Verkaufsangebot

Suchen Sie eine Waffe oder möchten Sie eine Erbwaffe unserrn Fachhändler anbieten?

Dann schauen Sie doch mal hier vorbei und inserieren ein kostenloses Angebot.

Kaufgesuche / Verkaufsangebot kostenlos inserieren...